Gottardo Segantini, Engadina

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kostenloser Versand für Bestellungen aus dem Inland ab 30 €

Lieferzeit 2 - 5 Werktage

Gottardo Segantini
Schweizer Maler und Grafiker
1882 Pusiano, Italien - 1974 Maloja, Schweiz

Original-Radierung aus der Mappe "Engadina", erschienen 1914 im Kurt Wolff Verlag, Leipzig

Gesamtauflage 250 Exemplare
Dies ist eines von 238 Exemplaren auf kaiserlich Japan.

Die Einzelblätter wurden nicht nummeriert und signiert.

Papierformat 27,5 x 34,5 cm
Bildformat 14 x 18,3 cm

Gut erhaltenes Exemplar, das noch nie gerahmt und dem Licht ausgesetzt war.

Leichte Knicke am Papierrand.

Gottardo Segantini war der Sohn des weltberühmten Malers Giovanni Segantini und Bice Bugattis, der Schwester des Möbelentwerfers Carlo Bugatti. Seine Werke sind sehr gesucht und erzielen bei Auktionen hohe Preise.